Mag.a Daniela Bitter, MA

Sozialarbeiterin, Supervisorin in Ausbildung

Über mich

Arbeits­schwer­punk­te der letz­ten Jahre
• Prak­ti­sche Tätig­keit als Sozi­al­ar­bei­te­rin in der Kin­der- und Jugend­hil­fe, im Psy­cho­so­zia­len Feld und im Aus­bil­dungs- und Job­coa­ching, Erwachsenenbildung
• Qua­li­täts- und Pro­jekt­ma­nage­ment, Mode­ra­ti­on (u.a. Work­shops, Fach­ta­gun­gen, Teamentwicklungsseminare)
• Füh­rung und Leitung

Pro­fes­sio­nel­ler Hintergrund 
• Uni­ver­si­täts­ab­schluss in Soziologie 
• Sozi­al­ar­bei­te­rin (MA)
• Seit 2022 in Aus­bil­dung zur aka­de­mi­schen Super­vi­so­rin, Coach & Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­le­rin nach ÖVS-Qualitätskriterien 
• Acht­sam­keits- und Stressbewältigungstrainerin 
• Wei­ter­bil­dung Media­ti­on — Konfliktmanagement

beruf­li­che Eckpunkte 
Team­lei­tung Fami­li­en­hil­fe und Qua­li­täts­ma­nage­ment – Cari­tas Wien, seit 2020 
Fami­li­en­hil­fe und Unter­stüt­zung von Kin­dern mit psy­chi­scher Erkran­kung an Schu­le, Lei­tung, Koor­di­na­ti­on, Team­auf­bau – Mar­tins­club Bre­men 2017 – 2020 
Pro­jekt­ar­beit für die sena­to­ri­sche Behör­de Bre­men; Kin­der- und Jugend­hil­fe; Erwach­se­nen­bil­dung; wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit 2005–2017

Sys­te­mi­sche Super­vi­si­on, Sys­te­mi­sches Coaching

Eine aus­führ­li­che Erklä­rung zu Super­vi­si­on und Coa­ching fin­det sich hier

Mei­ne Arbeitsweise: 

Ein gutes Coa­ching erscheint oft mühe­los und kann doch so vie­les bewir­ken. Es kann neue Mög­lich­kei­ten auf­zei­gen, Ent­las­ten, das Feu­er wie­der ent­fa­chen, den Mut zur Ver­än­de­rung brin­gen, Sicher­heit geben – und so vie­les mehr. Ich gebe mei­nen Kund*innen, den Raum den sie brau­chen, um neue Mög­lich­kei­ten für sich zu erarbeiten.

Mei­ne Bera­tung ist in ers­ter Linie sys­te­misch lösungsorientiert. 
Das bedeu­tet für mich:

  • jeder Mensch trägt sämt­li­che Fähig­kei­ten und Kom­pe­ten­zen in sich, um sei­ne eige­nen Pro­ble­me zu lösen 
  • ich beglei­te die­sen sehr indi­vi­du­el­len und oft auch tief­ge­hen­den Prozess
  • Dabei bin ich abso­lut unvor­ein­ge­nom­men und begeg­ne mei­nen Kund*innen mit Neu­gier­de und Offenheit 
  • ich unter­stüt­ze krea­ti­ves und „out of the box“ Den­ken und sehe mich als Geburts­hel­fe­rin für neue Handlungsoptionen 
  • ein ver­trau­ens­vol­les Arbeits­kli­ma ist mir sowohl als Mensch als auch als Bera­te­rin sehr wichtig

Mein Ange­bot

  • Super­vi­si­on — Ein­zel- und Gruppensetting
  • Coa­ching — Ein­zel- und Gruppensetting
  • Team­ent­wick­lung
  • Mode­ra­ti­on

Kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch (20–30 Minu­ten) per Tele­fon oder Zoom

Preis und Dau­er auf Anfra­ge (ver­güns­tig­te Stun­den­sät­ze im Rah­men mei­ner Ausbildung)

Absa­ge­re­ge­lung

Ter­min­ver­schie­bun­gen und Absa­gen bit­te ein Werk­tag vor­her, da ich den Betrag ansons­ten zur Gän­ze ver­rech­nen muss

Pra­xis­adres­se

Ort nach Vereinbarung:
The­ra­pie­zen­trum Natu­re Soul:
Schrei­ner­gas­se 7/4 & Rat­haus­platz 19/1/3, 3100 St. Pölten

Nie­der­ös­ter­reich, Wien, Linz Online (Zoom, Teams, Skype)

Kon­takt­auf­nah­me

Mail: daniela.bitter@gmail.com

Tel: 0677 63772560